Die Reise geht nach Blåvand

Gepostet d. 07/11/2018
Wir haben dafür gesorgt, dir hier einige Inputs für deinen Besuch im westlichen Dänemark zu geben. Erfahre mehr darüber, was du erleben kannst, wenn der Ausflug oder Urlaub nach Blåvand geht. Hier brausen die Wellen das ganze Jahr über und du wirst unabhängig von der Jahreszeit ein einzigartiges Erlebnis haben.

Blåvand ist ein Ort, der Platz für das soziale Beisammensein gibt. Beisammensein ist einer der wichtigsten Faktoren wenn es um das dänische „hygge“ geht – und wer möchte nicht „hygge“ haben?

 

Kostenlose Naturerlebnisse

Blåvand ist von herrlichen Aussicht umgeben und es ist beinahe selbstverständlich, einen Spaziergang am Strand zu machen, welcher nicht verachtet werden sollte! Die Strände der Nordsee haben den Ruf, zu den schönsten Nordeuropas zu gehören. Hier kann einem die Zeit leicht davonfliegen, wenn man an den Überresten des Zweiten Weltkrieges vorbeischlendert – Bunker, die nun Maultieren ähneln und den Frieden symbolisieren sollen. Wenn man im lokalen Drachengeschäft war, kann man bei fast garantiertem Wind, Drachen in die Lüfte steigen lassen. Egal, wie sich euerTag am Strand entwickelt, es gibt viele mögliche Aktivitäten. Nehmen Sie auch gerne das haarige Mitglied der Familie mit nach Blåvand. Hier kann sich der beste Freund des Menschen am Strand sowie im Hundewald richtig austoben.

 

Die Vorteile der Nebensaison

Wenn Sie außerhalb der Hochsaison in Blåvand sind und kein im Winter badender Wikinger sind, gibt es trotzdem die Möglichkeit für sowohl die kleinen als auch die großen Wasserratten im Hvidbjerg Strand Badeland oder im Ho Ferie- og Aktivitetscenter baden zu gehen. Die Aussicht des Blåvandshuk Fyr (Blåvandshuk Leuchtturm) ist auch empfehlenswert, die sich je nach Jahreszeit, genau wie das wecheslhafte dänische Wetter, verändert. Wenn das Wetter also besonders traurig und grau wirkt, wie es oftmals passiert, dann gibt es einen herausragenden Grund, um Schutz in den faszinierenden Museen des Gebietes zu suchen. Als besonders gute Unterhaltung, kann u. a. das Tirpitz Museum erwähnt werden.

Die Bernstein-Jagd wird auch außerhalb der Hauptsaison in Gang gesetzt. Hier kannst du bei einer organisierten Tour oder auf eigener Faust, Glück haben und ein bisschen vom Gold des Nordens finden. Falls nicht, kannst du das Bernstein­­-Geschäft der Stadt besuchen, das mit Sicherheit eine Menge Bernstein in allen Nuancen besitzt.

Generell bietet Blåvand viele Shoppingmöglichkeiten, von Bekleidung und Schuhen bis hin zu Gebrauchskunst, Spielzeug und Delikatessen. Neben den gemütlichen Cafés, sollten Sie bei sowohl in der Bonbonmacherei als auch bei lysstøberi, wo Kerzen hergestellt werden, vorbeischauen, um entweder an den interessanten Erschaffungs-Prozessen teilzunehmen oder diese zu sehen.

 

Aktive Vergnügungen

Bevorzugst du etwas energiegeladenere Weisen, um zu entspannen? Dann können wir diverse Fahrradrouten in Gebiet von Blåvand empfehlen. Es werden verschiedene Schwierigkeitsstufen angeboten, sodass jeder dabei sein kann.

Vielleicht kannst du dir aber auch vorstellen, die Natur vom Rücken eines Pferdes aus zu entdecken? Falls dem so ist, gibt es hierfür gute Möglichkeiten. Hier gibt es Pferde für alle Niveaus, egal, ob man geübter Reiter ist oder das erste Mal auf dem Rücken eines Pferdes sitzt. Wenn ihr an Tieren interessiert seid, dann ist der Blåvand Zoo auch ein empfehlenswertes Ausflugsziel. Hier gibt es die Möglichkeit Tiere zu treffen, die es an anderen Orten in Dänemark nicht gibt. Falls die Kinder noch Energie übrig haben nach einem Tag mit so vielen Tieren, können sie diese im Spielplatz des Zoos loswerden.

Falls du Lust hast auch einen kleinen Wettbewerb, bietet Blåvand auch souveräne Golferlebnisse. Wenn du also den Schläger schwingen möchtest, kannst du dies sowohl beim Minigolf als auch beim normalen Golf tun.

Zuletzt kannst du das Wattenmeer hautnah erleben, da Skallingen und Ho Bugt direkt vor dem Nationalpark liegen. Von Blåvand aus kannst du an Führungen in den Nationalpark teilnehmen.   

 

Der westlichste Teil von Dänemark bietet viel mehr als nur einen herausragenden Leuchtturm. Es ist gefüllt mit beeindruckender Kultur, faszinierender Natur und verschiedenen Shoppingmöglichkeiten – außerdem gibt es leckere Restaurants sowie viele aktive Erlebnisse.

 

Das Gebiet ist eine wahre Perle – Besuche Blåvand und überzeuge dich selbst!