Silkeborgsøerne - Die Seen Silkeborgs

Gepostet d. 18/01/2019
Silkeborgsøerne ist ein häufig gebrauchter Name für eine Reihe von Seen in und um Silkeborg, die durch die Gudenå verbunden sind und ein wunderschönes Naturgebiet gestalten. Die Seen sind umgeben von Wäldern und Böschungen, die eine einzigartige Natur schaffen.

Erlebnisse rund um die Seen

Bei und um die Seen Silkeborgs gibt es viele naturschöne und historische Lauf-, Wander-, Reit- und Fahrradwege verschiedener Längen.

Eine der sehr beliebten Routen, die auch von vielen einheimicshen genutzt wird, ist die Route um den Almindsø. Der See Almindsø ist einer der reinsten Seen in Dänemark und die Distanz um den See herum beträgt 4km. Mit einer Tiefe von rund 20m ist er einer der tiefsten Seen im Flussverlauf der Fudenå. Es gibt zwei Schwimmbäder, nämlich das östliche und das westliche, und verschiedene kleine Badestätten, wie sum Beispiel der Strand bei Aggerholm.

Seit 1983 wird hier jedes Jahr die Almindsø-Stafette abgehalten, einem Jogging-Staffellauf, bei dem die ganze Familie mitmachen kann.

https://www.facebook.com/Almindsoestafet/

Eine andere bekannte und beliebte Route an den Seen ist ”Odden rundt”. Hier gibt es ein grosses Haus, in dem man mitgebrachtes Picknick bei Regenwetter verzehren kann.

In der Nähe vom Ornsø liegt das Silkeborg Bad, welches ursprünglich ein Kurbad war, aber heutzutage als Café und Kunstcenter mit sowohl Musik- als auch Kulturveranstaltungen genutzt wird. Das Kunstcenter Silkeborg Bad bietet Geschichte, Natur und Kunst – hier gibt es unter anderem Geschichten über das alte Kurbad, Ausstellungen, einen Skulpturenpark und die Möglichkeit, etwas im Café zu essen.

Indelukket” (dt. Verschlossen) ist auch ein beliebtest Ausflugsziel an den Seen. Trotz des Namens ist es für die Öffentlichkeit zugänglich und es gibt eine Unzahl an Aktivitäten für gross und klein. Indelukket ist eine Anlage mit einer Freilichtbühne, einem Camping- und Grillplatz sowie einem Sportbootshafen. Es gibt ein Haus, in dem mitgebrachtes Picknick verzehrt werden kann und Restaurants. Es gibt recihlich Möglichkeiten für sowohl Natur als auch Kulturerlebnissen. Es gibt hier auch die Möglichkeit, Kanos auszuleihen.

Eine hübsche Attraktion an den Seen in Silkeborg ist der Springbrunnen im Langsø. Der Springbrunnen ist einer der grössten Nordeuropas und schiesst das Wasser 30m hoch in die Luft. Der Springbrunnen verfügt ausserdem über eine hübsche Lichtshow mit vielen verschiedenen Farben.

Erlebnisse auf dem Wasser

Hjejlen” ist ein bekannter Raddampfer aus dem Jahr 1861, der bis heute noch in Betrieb ist und auf den Seen um Silkeborg herumfährt. Dies ist der älteste Raddampfer in Dänemark und gleichzeitig ist es bewundernswert, das ser noch immer mit der originalen Dampfmaschine betrieben wird. Hjejlen liegt für gewöhnlich im Hafen von Silkeborg, wo es auch das romantisch aussehende “Hjejlekiosk” von 1911 gibt, welches sowohl als Eisdiele als auch als Büro für die Hjejle Gesellschaft dient.

Die Hjejle Gesellschaft verfügt über acht einzigartige Boote, auf denen man an Bord einzigartige Naturerlebnisse erleben kann. Abhängig von der Route, die man gewählt hat, kann man die Schifffahrt auch mit anderen Erlebnissen für die ganze Familie kombinieren. Zum Beispiel könnte man einen Ausflug zum Himmelbjerget, dem Aqua Aquarium und Tierpark, dem Museum Jorn oder dem Slåensø machen, welches ein anderes schönes Naturgebiet ist.

Hier ist eine Liste über alle Seen, die zu den Silkeborgseen gehören:

-Almindsø

-Avnsø

-Birksø

-Borre Sø

-Brassø

-Ellesø

-Julsø

-Lillesø

-Lyngsø

-Silkeborg Langsø

-Slåensø

-Thorsø

-Uglsø

-Vejlsø

-Ørnsø