Ærø

Gepostet d. 22/03/2019
Ein besonderer Ort im Inselmeer südlich von Fünen – Ærø ist eine Insel, die viele Möglichkeiten bietet

Im Inselmeer südlich von Fünen findet man die Moräneninsel Ærø. Die Insel ist gekennzeichnet durch die weissen Sandstrände, Yachthäfen und charmanten Städte, die alle zur idyllischen und maritimen Stimmung auf der Insel beitragen. Ærø verfügt über schöne Natur, in der es viel zu erleben gibt. Fahrt zum Beispiel mit dem Fahrrad über die Insel und erlebt die verschiedenen Dörfer, die alle mit Pflastersteinen versehene geschwungene Strassen und Fachwerkhäuser aufweisen. In den Städten gibt es auch viele kleine Geschäfte und Restaurants.

Auf Ærø zu angeln ist ein besonderes Erlebnis. Die Küste der Insel ist 80 Kilometer lang, was dafür sorgt, dass es einfach ist, einen guten Angelplatz zu finden. Als eine andere Aktivität sollte das Segeln genannt werden. Auf der Insel gibt es nämlich alles von kleinen Anlegestellen bis hin zu grösseren Yachthäfen. Erlebe den grössten Yachthafen in Marstal, welcher das maritime Zentrum der Insel bildet. Ærø ist eine Insel für alle. Hier kann man die schöne Natur sowie das besondere maritime Klima geniessen.