Zurück zur Übersicht

Das Sarpsburgmädchen

Bredgade
7600 Struer

Das Sarpsburgmädchen

Kategorien: Sehenswürdigkeiten Kunst

Sarpsborgpigen (Das Sarpsburgmädchen)

Am Hafen in Struer steht die hübsche und einzigartige Steinskulptur namens das Sarpsburgmädchen (Sarpsborgpigen), die vom Norwegen Kaare Orud hergestellt wurde. Die Skulptur steht mit den Armen in der Luft und sendet einen Gedanken, in der Form von einer Möwe, nach Sarpsburg in Norwegen und repräsentiert folgende Worte; „Fly tanke på ny mod nord. Bær buddet fra bror til bror“ was so viel heißt wie; „Gedanke fliege wieder nach Norden. Trage die Botschaft von Bruder zu Bruder.“

Das Mädchen ist nach dem norwegischen Ort Sarpsburg benannt, der in den Folgemonaten nach dem zweiten Weltkrieg an Hunger und Not litt. Freiwillige Kräfte aus sowohl Struer als auch dem restlichen Nordwestjütland besorgten und brachten gemeinsam Lebensmittel über das Wasser nach Sarpsburg, was einen beträchtlichen Unterschied für die leidenden Einwohner in Sarpsburg ausmachte.

Drei Jahre später wurde die schöne Skulptur von einer Delegation aus Sarpsburg überbracht und der Bürgermeister des Dorfes führte die Überlieferung an. Die Skulptur repräsentiert seitdem Struers Wahrzeichen und ein Denkmal für eine phantastische „Handreichung an Sarpsburg über den Skagerrak von unbekannten Freunden aus Vinderup, Holstebro, Struer und Lemvig.“