Zurück zur Übersicht

Der Leuchtturm von Bovbjerg

Fyrvej 27
7620 Lemvig

Der Leuchtturm von Bovbjerg

Kategorien: Café Museen und Ausstellungen Sehenswürdigkeiten Aktivitäten für Kinder Tagesausflüge
Draußen Drinnen

Der 26 Meter hohe, rote Leuchtturm befindet sich auf einem hohen Hang in der Gemeinde Lemvig. Er wurde etwa 1876 erbaut und wurde nachträglich zum ersten Mal im Jahre 1877 entzündet. Außer der unglaublichen Aussicht vom Turm gibt es auch ein Café, einen Laden, eine Kunstausstellung und eine historische Ausstellung. 

Café und Laden
Jeden Tag bietet das Café beim Bovbjerg Leuchtturm hausgemachte Kuchen und frisch gebrühten Kaffee an, was nach einer Tour im Leuchtturm passend ist. Danach ist es möglich, eine kleine Tour durch den lokalen Laden zu machen, der Folgendes anbietet:

  • Lokale Kunst
  • Bücher
  • Postkarten
  • Schmuck
  • Hornwaren
  • Geschenkartikel
  • Speisen und Getränke
  • Souvenirs

Kunstausstellung
Jeden Monat gibt es eine neue Kunstausstellung im Bovbjerg Leuchtturm. Der Kunststil variiert daher, weil neue Künstler jeden Monat von dem freiwilligen Ausschuss gewählt werden. Es gibt in der Regel zwischen 6-8 Künstlern, die ihre Werke jeden Monat ausstellen. Diese Künstler sind eine gute Mischung zwischen Amateuren und Erfahrenen, die deswegen der Ausstellung ihr eigenes Gepräge geben.

Historische Ausstellung
Wegen der Geschichte des Gebiets von dem Bovbjerg Leuchtturm gibt es am Leuchtturm eine Erzählerwerkstatt, „Fyrforstand“ genannt. Hier sind die vielen Geschichten ausgestellt, so Sie einen spannenden Einblick in die Umgebung des Leuchtturms gewinnen können. Dies umfasst u. a. Erzählungen von den Kirchen und den Gedenkstätten des Orts und dem Künstlerleben bei Bovbjerg.

Schreiben Sie eine Nachricht an Der Leuchtturm von Bovbjerg