Zurück zur Übersicht

Abelines Gaard (Abelines Hof)

Sdr. Klitvej 87
6960 Hvide Sande

Abelines Gaard (Abelines Hof)

Kategorien: Museen und Ausstellungen Café Sehenswürdigkeiten Aktivitäten für Kinder
Draußen

Erleben Sie das Leben wie in alten Tagen, wenn Sie Abelines Hof (Abelines Gaard) besuchen. Seien Sie dabei, wenn die Geschichte lebendig wird und das alte Handwerk wieder zur Geltung kommt, lassen Sie die Kinder buttern, sehen Sie wie Hosen und Spitze hergestellt werden und kommen Sie ganz dicht an den Schmied, der bei der Esse arbeitet. 

Abelines Hof

1890 zog eine junge Abeline in den Nachbarshof, sie wurde mit Laurids verheiratet, einem der Söhne des Hofes und sollte nun auf dem alten Hof namens Strandvogthof (strandfogedgård) wohnen. Sie sollte in den Haushalt gehen wie alle anderen und im selben Zimmer schlafen wie ihre Schwiegereltern – doch hatten Laurids und sie ihre eigenen Alkoven!

Alkoven gab es genug auf dem Hof, hier konnten gestrandete Seeleute übernachten, wenn ihr Schiff zu Grunde gegangen ist. Auf diesem Hof lebte man von gestrandeten Seeleuten und gesunkenen Schiffen – als das enorme englische Schiff, Elisabeth Rickmers, in 1894 an dem Teil der Küste strandete, der zu Abelines Hof gehörte, verdiente Abelines Schwiegervater so gut, dass er den Hof noch im selben Jahr an Abeline und Laurids übergeben konnte. 

Aber das Glück hielt nicht lange an, bereits in 1904 starb Laurids und ließ Abeline mit 5 Kindern allein. Mit Hilfe ihrer Kinder betrieb Abeline den Hof bis zu ihrem Tod im Jahre 1957.

Die Gäste in den Alkoven wurden ersetzt, statt gestrandeter Seeleute, kamen nun mehr und mehr Strandgäste, die in Abelines Stuben schliefen. 

Während der ganzen Saison bietet Abelines Hof wöchentliche Vorstellungen auf dem alten Strandvogthof auf Dänisch – im Juli und August werden die Vorstellungen auch auf Englisch angeboten. 

Erleben Sie das Leben so wie in alten Tagen

Hören Sie von Abelines Leben in der Ausstellung „Fortidens Ansigter“ (Gesichter der Vergangenheit), entscheiden Sie selbst, was Sie hören wollen, wenn Abeline und „Esepigen“ (eine Frau, die Fischgarn reparierte und mit Ködern ausstattete) von ihrem Leben erzählen. 

Sie können auch Ihre Kinder mitnehmen, um den Hof zu erkunden oder Spiele drinnen oder draußen zu spielen, auch welche aus alten Tagen. Probieren Sie auf Stelzen zu gehen, spielen Sie Mauerball und Fingerbillard. Versetzen Sie sich auch in den Alltag der Kinder von vor 100 Jahren, wenn Sie die lustige Schatzsuche ausprobieren.

Zu Abelines Hof gehört auch eine Rettungsstation, in der im Laufe des Jahres Events abgehalten werden. Hier kann die ganze Familie erleben, wie eine Rettungsaktion in alten Tagen aussah. 

Auf Abelines Hof finden Sie ein gemütliches Café, in dem Sie an selektierten Tagen ein großes Kuchenbuffet genießen können – ansonsten werden kalte und warme Getränke sowie Brot zum Kaffee serviert. Auf dem Hof gibt es auch ein kleines Museumsgeschäft, in dem Sie Souvenirs und Eis erwerben können. 

Lebendige Geschichte

Abelines Hof ist Teil des Ringkøbing-Skjern Museums, in dem Sie die Geschichte erleben können, an dem Ort, an dem sie stattgefunden hat. Das Museum besteht aus einer Reihe von authentischen Gebäuden, von denen jedes seine eigene spannende Geschichte erzählt, von dem Leben, das hier gelebt wurde und wie Menschen und Landschaften dieses Leben geprägt haben! 

Im Ringkøbing-Skjern Museum ist die Geschichte nicht nur ein Schaukasten. Hier können Sie die LEBENDE GESCHICHTE mit allen Sinnen erleben – durch verlebendigen, geführte Touren, Kinderaktivitäten und Führungen. Mit einer Wochen- oder Jahreskarte erhalten Sie Rabatt, wenn Sie mehrere Orte besuchen. Kinder und Jugendliche bis zu 18 Jahren haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt. Die Wochenkarte können Sie in einem der Besucherorte des Museums erwerben.

Schreiben Sie eine Nachricht an Abelines Gaard (Abelines Hof)

Sommerhuse nær Abelines Gaard (Abelines Hof)